Itunes rechnung herunterladen

Dies bedeutet, dass sich die Rechnung auf einen Kauf beziehen kann, der einige Tage vor dem angezeigten Datum getätigt wurde. 2. Wenn die Rechnung mehrere Einkäufe mit dem gleichen Datum anzeigt, ist dies häufig auf unterschiedliche Einkäufe zurückzuführen, die in einer Rechnung gruppiert sind. Sie können Ihre Rechnungen im Abrechnungsverlauf herunterladen. Wenn Sie mehrere iTunes-Käufe haben und nicht wissen, wofür sie da sind, können Sie Ihre iTunes-Rechnungen anzeigen, die genau das aufschlüsseln, wofür Ihnen in Rechnung gestellt wurde. Tippen Sie auf einen Artikel in einer Rechnung, um das Datum anzuzeigen, an dem Sie den Artikel gekauft oder heruntergeladen haben, der sich möglicherweise von dem Datum unterscheidet, an dem Ihnen die Rechnung in Rechnung gestellt wurde, und den Namen des Geräts, das Sie für den Kauf verwendet haben. Wenn Sie Hilfe bei der Abrechnung für einen einzelnen Artikel in Ihrer Einkaufshistorie benötigen, z. B. einen versehentlichen oder doppelten Kauf, tippen Sie auf “Problem melden”. 1.

Das Datum, das als Kaufdatum aufgeführt ist, ist tatsächlich das Datum, an dem die Rechnung gesendet wurde. Da es so schnell und einfach ist, einen Kauf zu tätigen, ist es wichtig, dass Sie Ihre iTunes-Rechnungen oft überprüfen, um zu wissen, wie viel Sie für bestimmte Dinge bezahlen. Es ist möglich, dass sich diese Gebühr auf einen alten Kauf oder ein Abonnement in allen Apple-Diensten bezieht. Wenn Sie eine Rechnung vom Apple App Store erhalten, beachten Sie bitte: Tippen Sie auf die > rechts von der gesamten in Rechnung gestellten Gebühr, um Details einer Rechnung, einschließlich des Rechnungsdatums und der Bestell-ID, anzuzeigen. Wenn die Gesamtbelastung mehr als Null betrug, können Sie unten im Bildschirm mit den Rechnungsdetails auf Erneut senden tippen, um einen neuen E-Mail-Beleg zu erhalten. Dies bedeutet, dass die aufgeführten Käufe an verschiedenen Tagen, manchmal sogar an einer anderen Woche getätigt worden sein könnten. 6. Scrollen Sie nach unten zum Kaufverlauf und klicken Sie auf Alle auswählen Wenn Sie Gebühren für Apple Music, Apple News+ oder iCloud-Speicher oder Gebühren aus älteren Käufen sehen möchten, zeigen Sie Ihren Kaufverlauf über Einstellungen oder den App Store an.

Wenn Sie auf einen Artikel im Einkaufsverlaufs-Ledger tippen, werden weitere Details wie das Kauf-/Download-Datum und der Name des Geräts angezeigt, von dem der Inhalt gekauft wurde. Sie können Diskrepanzen auch einfach beheben, indem Sie auf die Schaltfläche “Problem melden” klicken. Um einen genauen Überblick über die Einkäufe zu haben, die Sie über iOS getätigt haben, ist das Beste, was Sie tun können, um Ihre Kaufhistorie zu überprüfen: Erfahren Sie, wie Sie häufige E-Mail- und Gift Card-Betrug erkennen. Mit Family Sharing und Ask to Buy können Sie Kindern die Freiheit geben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig Ihre Ausgaben zu kontrollieren. Sehen Sie Ihren Kaufverlauf im App Store oder iTunes Store Der Schlüssel hier ist, dass Benutzer immer noch belastet werden, sie erhalten einfach keine Quittungen für diese Gebühren. Dies kann ziemlich verwirrend sein, vor allem, wenn viele Benutzer mehrere monatliche Abonnements haben. Sie können über Ihr Konto auf Ihren Abrechnungsverlauf zugreifen: . Wenn Sie wiederkehrende Gebühren haben, erfahren Sie, wie Sie Abonnements ändern oder kündigen. Hallo, ich kaufte diese App, aber dieses Produkt öffnet sich nicht vollständig. Kannst du mir helfen?. .

Käufe werden nach dem Datum gruppiert, an dem sie der Zahlungsmethode belastet wurden, die Sie in der Datei haben. Möglicherweise wird ein Abschnitt Ausstehend am Anfang Ihrer Historie angezeigt. Diese Gegenstände wurden Ihrem Konto noch nicht belastet. Standardmäßig werden nur die letzten 90 Tage in Ihrer Einkaufshistorie angezeigt. Um den Bereich zu ändern, tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Letzte 90 Tage und wählen Sie dann den Bereich aus, den Sie anzeigen möchten.